Der beste Zeitpunkt für eine Flugbuchung

Flugbuchung: So bekommen Sie Ihr Ticket zum besten Preis

Fordern Sie mit AirAdvisor Ihre Entschädigung an und erhalten Sie bis zu 600 €. Finden Sie heute heraus, wie viel Ihnen zusteht.Überprüfen Sie Ihren Flug

Frühbucher oder doch lieber Last-Minute? Wie teuer oder günstig ein Flugticket ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein ganz essenzieller ist der Zeitpunkt der Buchung. Denn je nach Urlaubsziel und Reisezeit variieren die Preise für ein und dasselbe Ticket stark.

Die Frage nach dem besten Zeitpunkt für die Buchung eines Fluges stellt sich immer häufiger. Es gibt diejenigen, laut denen weit im Voraus zu buchen praktischer ist, diejenigen, die auf Last-Minute-Gelegenheiten schwören, und diejenigen, die sich auf Algorithmen verlassen. Es gibt viele Faktoren, die den Preis eines Flugtickets steigen oder sinken lassen, wie zum Beispiel die Reisedauer, die Einführung einer neuen Fluglinie, Veranstaltungen am Reiseziel, die Auslastung des Fluges und Marketingmaßnahmen der Fluggesellschaft.

Was jedoch selbst für den routiniertesten Reisenden für Verwirrung sorgt, ist die dynamische Preisgestaltung, also das Maß, in dem der Flugpreis innerhalb eines bestimmten Zeitraumes schwankt. Damit kann eine Fluggesellschaft die maximale Anzahl von Plätzen für einen bestimmten Tag zum jeweils besten Preis verkaufen. Dadurch wird ein etwaiger Verlust durch nicht verkaufte Tickets so gering wie möglich gehalten.[i]

Einflussfaktoren zum Kaufzeitpunkt eines Flugtickets

Unabhängig davon, ob Sie im Inland oder im Ausland unterwegs sind, nehmen bestimmte Faktoren Einfluss auf den Flugpreis. Durch eine Buchung im Voraus können Sie bei einer Flugreise die niedrigsten Preise für ein Flugticket erzielen – aber zu früh vor der Abreise ist manchmal auch nicht gut. Airlines bedienen sich dem Yield Management und Dynamic Pricing, um möglichst viele Flugtickets zu einem möglichst hohen Preis zu verkaufen. Wie hoch der Ticketpreis zu einem bestimmten Zeitpunkt ist, hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem:

  • Buchungszeitpunkt
  • Strecke
  • Flug- und Umsteigezeiten
  • Reisezeitpunkt und dessen Flexibilität
  • Von welchem Gerät wird gebucht

Doch wann ist nun der beste Zeitpunkt für die Buchung von Flugtickets?

Laptop mit der Darstellung der verschiedenen Flugoptionen auf dem Bildschirm und einer daneben liegenden Kreditkarte

War Ihr Flug über 4 Stunden verspätet oder wurde er gestrichen? Sehen Sie, ob AirAdvisor Ihnen eine Entschädigung herausholen kann.Überprüfen Sie Ihren Flug

Wann ist der beste Buchungszeitpunkt?

Auch wenn Sie eine feste Vorgehensweise haben, wie lange vor Ihrer Reise Sie buchen, sollten Sie sich immer ein wenig darüber informieren, wann der beste Zeitpunkt für den Kauf von Flugtickets ist. Wenn Sie den besten Tag für die Flugbuchung kennen, kann sich das vergünstigend auf den Ticketpreis auswirken.

Beste Monate: Januar oder September

Die Weihnachtsferien gehören für viele Menschen zur beliebtesten Urlaubszeit. Viele wollen sich mit einem Flug an ihr Traumreiseziel etwas Besonderes gönnen. Nach dieser Hochsaison gehen die Ticketverkäufe deutlich zurück. Deshalb senken Fluggesellschaften im Januar ihre Preise und wollen mit attraktiven Angebote zum Kauf von Flugtickets motivieren. Ähnliches gilt für September, wo die meisten Menschen nach den Sommerferien gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt sind und die nächste Reise noch in weiter Ferne liegt.

Eine lächelnde Frau in der Mitte der dekorierten Straße im Winter

Am richtigen Wochentag buchen

Vor nicht allzu langer Zeit galt der Dienstag als der ungeschlagen günstigste Tag für Flugbuchungen. Das hat sich mittlerweile geändert, wahrscheinlich auch aus dem Grund, weil Geschäftsreisende heutzutage einen Großteil der Sitzplätze im Flugzeug belegen – und die buchen nun mal vorwiegend an Wochentagen. Die Studie „The 2018 Air Travel Outlook Report“ konnte herausfinden, dass der beste Tag für Buchungen nun der Sonntag ist. Bei Langstreckentickets können Reisende so bis zu 40 % sparen, bei Flügen innerhalb von Europa sogar bis zu 55 %.

Buchung am Nachmittag oder späten Abend

Geschäftlich Reisende machen einen großen Teil des Flugmarkts aus; und die buchen normalerweise vormittags. Zu dieser Zeit sind die Preise also oft höher, am späten Nachmittag dagegen können Sie oft viel günstigere Angebote bekommen. Wenn Sie sich später am Abend auf die Flugsuche machen wollen, verlegen Sie das ganze auf 23 Uhr oder noch später.

Last-Minute klappt nur selten

Üblicherweise steigt der Preis, je näher der Abreisetag rückt. Wer einen Flug kurz vor dem Abflugdatum bucht, tut dies meist aus Dringlichkeit. Fluggesellschaften sind sich dieser Dynamik durchaus bewusst und erhöhen ihre Flugpreise oft unverhältnismäßig. Fluglinien kennen die Bedürfnisse der Reisenden und wissen, dass diese in der Not das Ticket auch zu einem höheren Betrag kaufen werden.

Herauszufinden, wie viel Ihnen für einen unterbrochenen Flug zusteht, kann kompliziert sein. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Lassen Sie uns Ihren Entschädigungsanspruch für Sie prüfen.Überprüfen Sie Ihren Flug

Der richtige Reisezeitpunkt und Flexibilität

Auch der Zeitpunkt der Reise und die Abflugzeit haben einen Einfluss auf den Ticketpreis. So sind zum Beispiel Flüge zu unbequemen Uhrzeiten sehr früh oder sehr spät in der Regel günstiger als die zu angenehmen Zeiten. Um den besten Preis für ein Ticket für eine bestimmte Strecke zu finden, hilft es, flexibel zu bleiben. Ziehen Sie bei Ihrer Suche nach einem Flug deshalb am besten auch ein Abflug- oder Ankunftsdatum zwei Tage vor oder nach Ihren geplanten Daten in Erwägung.

Wie viele Tage im Voraus sollten Sie buchen, um die günstigsten Flüge zu bekommen?

Für die beste Chance auf günstige Flüge ist es ideal, zwischen 81 und 90 Tagen vor dem Abreisedatum zu buchen, also etwa drei Monate vor Abreise. Der optimale Zeitpunkt hängt aber letztlich auch vom Reiseziel ab. Tatsächlich kann die Zahl der Tage, die Sie im Voraus buchen, sich nach dem Zielort der Reise richten. Hier finden Sie unsere detaillierte Übersicht:

  • Inlandsflüge: 81 bis 90 Tage vor Abflug
  • Innerhalb von Europa: 61 bis 70 Tage vor Abflug
  • Langstreckenflüge: Ebenfalls 81 bis 90 Tage vor Abflug

Für Langstreckenflüge mit Zielorten in anderen Kontinenten ist es immer empfehlenswert, Ihren Flug etwa drei Monate im Voraus zu buchen, egal ob Sie nach Asien, Amerika, Afrika oder Ozeanien reisen. Natürlich gibt es manchmal keine andere Möglichkeit, als einen Flug kurzfristig zu buchen. Wer aber die Wahl und genügend Zeit hat, sollte sich unbedingt ausreichend informieren und seine Flugtickets zum richtigen Zeitpunkt besorgen.

Auch entsprechend der Jahreszeit variiert der beste Zeitpunkt für die Buchung:

  • Reisen im Sommer: 50 Tage vor Abflug
  • Reisen im Herbst und Winter: 62 bis 70 Tage vor Abflug
  • Reisen im Frühjahr: 90 Tage vor Abflug

Sie sehen, dass es auch immer von der Art und den Details der Reise abhängt, wann der perfekte Zeitpunkt für die Buchung Ihrer Reise ist. Für jede Art von Urlaub lohnt es sich, frühestmöglich mit der Planung zu beginnen. Auf diese Weise können Sie ausreichend recherchieren und finden auch garantiert den besten Deal für Ihr Flugticket. Nicht vergessen: Deaktivieren Sie bei Ihrer Flugsuche die Cookies in Ihrem Browser oder surfen Sie anonym! Das bringt Ihnen oft einen besseren Ticketpreis.

Text "Book Now" ("Jetzt buchen") steht auf einer Tastaturtaste

Rückerstattungen beantragen

Da der Flugbetrieb von Menschen gesteuert wird, können Fehler wie etwa Verspätungen schon einmal passieren. Solche Situationen können unangenehm sein und Nachteile für Sie mit sich bringen. Dagegen können Sie allerdings etwas tun.

Wenn Ihr Flug verspätet ist, kann Airadvisor Ihnen dabei helfen, eine Rückerstattung zu verlangen. Wir begleiten Sie durch den Rückerstattungsprozess und helfen Ihnen, das Verfahren schnell über die Bühne zu bringen. Sie sollten wissen, dass Sie nach der Verordnung 261/2004 die Möglichkeit haben, im Falle einer Flugstörung bis zu 600 € Entschädigung von Ihrer Fluggesellschaft zu erhalten. Diese Verordnung gilt für jeden Flug, der in einem Land der Europäischen Union startet oder mit einer EU-Fluggesellschaft in der EU landet.

Die europäische Richtlinie für verspätete Flüge umfasst Verspätungen von mindestens drei Stunden bei der Ankunft am Zielflughafen. Die drei Stunden Verspätung beziehen sich dabei auf die Ankunft und nicht auf die Abreise. Wenn Ihr Flug also mit 3 Stunden und 10 Minuten Verspätung startet, der Pilot aber die verlorene Zeit während des Fluges aufholen kann und Sie nur mit 2 Stunden und 50 Minuten Verspätung ankommen, haben Sie keinen Anspruch auf eine Entschädigung.

 Wurde Ihr Flug unterbrochen? Sie haben möglicherweise ein Recht auf Entschädigung – bis zu 600 €Überprüfen Sie Ihren Flug

10.02.2021

Zurück zur Liste der Neuigkeiten

Keine Bewertung

Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

Wir helfen Ihnen, eine Erstattung für die letzten 3 Jahre zu erhalten, wenn Ihr Flug verspätet oder annulliert wurde oder Ihnen das Einsteigen verweigert wurde.

Kompensations Check

Das dauert ein paar Minuten